Obst

Obst macht schön

Obst nennt man alle Früchte oder Fruchtteile, die man roh genießen kann und die von Bäumen oder Sträuchern und Stauden stammen. Wir verzehren täglich im Durchschnitt 250 g davon. Manche Früchte wie z. B. Paprika, Tomaten und Gurken zählen wir zwar zum Gemüse, sie sind aber streng botanisch betrachtet, ein Obst. Da die genaue Unterscheidung bei manchem Obst schwerfällt, begnügt man sich, alles zum Obst zuzurechnen, das einen höheren Zuckergehalt besitzt.
Und dass Obst schön macht und heilende Kräfte besitzt, weiß man schon seit Jahrtausenden.
Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente machen eine reine Haut, sorgen für glänzende Haare und gesunde Fingernägel. Orangen und Maracujas z. B. zaubern einen rosigen Teint und Pflaumen glätten Falten. Wir haben also viele Schönheitselixiere in unserem Obstkorb.

Bunt ohne Farbstoffe

Ein bunter Obstkorb ist an sich schon eine Augenweide. Rotbackige Äpfel neben orangen Apfelsinen und gelben Bananen, darauf saftig grüne Weintrauben, laden zum Zugreifen ein. Auch ein bunter Obstsalat ist etwas für wahre Genießer. Dabei ist es ein Genuss ohne Reue, denn Obst hat viele Vitamine, es enthält zwar auch Zucker, dieser Fruchtzucker, auch Fructose genannt, ist viel gesünder für den Menschen, als gewöhnlicher Zucker. Die Fructose wird vom Darm viel langsamer aufgenommen, dadurch steigt der Blutzuckerspiegel auch langsamer an. Doch auch hier gilt: Alles in Maßen. Zuviel Fruchtzucker wirkt sich nämlich ungünstig auf den Stoffwechsel aus und begünstigt dadurch Fettleibigkeit und Bluthochdruck.

Natürliche Erfrischung

Denken wir an Erfrischungsgetränke, fallen uns gleich bunte Limonaden ein. Meist sind sie jedoch Zuckercocktails, die unserem Körper nicht guttun und nicht nur die Zähne schädigen. Oft sogar sind sie mit viel Chemie und Farbstoffen angereichert. Viel gesünder sind Obstsäfte mit Wasser gemischt, also Schorle. Sie löscht den Durst, enthält Vitamine und gibt das gute Gefühl, etwas für den Körper getan zu haben.
Gerade besonders angesagt ist der Smoothie. Er ist ein Mixgetränk aus Fruchtmark und Wasser, Milch oder Milchprodukten wie Joghurt. Auch hier warnen Wissenschaftler und Zahnärzte zwar vor dem hohen Zucker- und Säuregehalt, der die Zähne schädigen kann, wenn man sie regelmäßig konsumiert. Man kann sich davor aber schützen, indem man den Mund nach dem Genuss mit Wasser ausspült.

 

Obst Best Food Ever

„Fruit Stall in Barcelona Market“ von By en:User:Daderot. – First uploaded to en:wiki on 5 Apr 2005.. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons – http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Fruit_Stall_in_Barcelona_Market.jpg#/media/File:Fruit_Stall_in_Barcelona_Market.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>